Ingenieurdienstleistungen

Wir bieten ihnen unser Wissen und Erfahrung auch als produkt- oder herstellerunabhängige Dienstleistung an.

Tragwerksplanung und Konstruktion

Im Bereich Statik projektieren und realisieren wir anspruchsvolle ingenieurtechnische Tragwerkskonstruktionen, so zum Beispiel unsere Windmessmasten. Aber auch für die modellbasierte Datenauswertung erstellen wir eigene FE-Modelle zu den existierenden Strukturen und passen diese auf ihr reales Bauwerksverhalten an.

image1

Elektroplanung

Mit unserem Team von Elektrikern und Elektroingenieure, liefern wir umfassende und integrierte Lösungen inklusive detaillierter CAD Elektropläne, die die elektrischen Sicherheitskriterien auf Basis von Normen und Codes erfüllen.

image2

Datenbasierte Analyse vergleicht die Echtzeit – Antworten von Sensoren sowohl zu definierten Schwellenwerten als auch zu anderen Windkraftanlagen im gleichen Offshore Windpark. Automatische Datenauswerteroutinen liefern Ergebnisse, um Entscheidungen der Betriebsführung zu unterstützen. Dies ermöglicht dem Parkbetreiber das Verhalten von einzelnen OWEAs zu vergleichen, den aktuellen Zustand der Struktur zu dokumentieren oder auch die Wartungsintervalle zu optimieren.

Werden beispielsweise Schwellwerte überschritten, können auch detailliertere Analysen durchgeführt werden. In diesem Fall werden die Daten dann periodisch oder nach Bedarf auf die kritischen Parameter, die auf eine strukturelle Veränderung oder Schädigung hinweisen, untersucht.  Oft werden die dynamischen Eigenschaften, die Eigenfrequenzen, untersucht.

Wird eine Anomalie erkannt, ist es sinnvoll eine modellbasierte Datenanalyse anzuwenden. Anders als bei der rein datenbasierten Analyse, wird ein kalibriertes Finite-Elemente-Modell (FEM) der Struktur, mit den Messdaten und ermittelten Parametern verglichen, um so die Anomalien örtlich einzugrenzen. Optimaler Weise  werden auch die Informationen aus den Bauwerksinspektionen oder sonstige Änderungen an dem Bauwerk in dem FE-Modell erfasst, die ebenfalls das Verhalten der Struktur beeinflussen. 

Der airwerk Ansatz zur Datenauswertung – sei es eine datenbasierte, modellbasierte oder eine kombinierte Datenauswertung – ermöglicht es potentielle Risiken in den unterschiedlichen Phasen des Struktur-Lebenszyklus zu beobachten. Erfolgreiche Früherkennung von potenziellen Risiken bezüglich dem Zustand oder der Integrität der Struktur kann nicht nur zu einer deutlichen Reduzierung der Betriebskosten führen, sondern auch die Verlängerung des Betriebslebens der Struktur ermöglichen.

Dehnungsmessstreifen dienen der experimentellen Spannungsanalyse von Maschinen und Bauwerken. airwerk hat langjährige Erfahrung in der Auswahl und Applikation von DMS sowohl für temporäre Messungen als auch für permanente Installation in extremen Umgebungen, wie z.B. an Offshore-Rammpfählen.

Unsere Ingenieure prüfen die Designannahmen Ihrer Struktur, verifizieren die FE-Modelle und ermitteln die Ermüdungslast Ihres Bauwerks. Kunden aus den Bereichen Windindustrie, Brückenbau und –instandsetzung, Fahrzeuge und Kräne profitieren von dem Know-How unseres Teams.

Auswahl und Installation von Messtechnik ist nur ein Schritt in einem Monitoring-Projekt. Unsere Leistungen umfassen

  • Beratung
  • Konzepterstellung
  • wissenschaftliche Datenanalyse
  • Bewertung Ihrer Struktur durch erfahrene Ingenieure
  • aussagekräftige Berichte mit Handlungsempfehlungen
  • Einbindung in Asset Management Systemen
  • Einbindung in Risk-based Inspection Systeme (wiederkehrende Prüfung)

Industrieprojekte wie zum Beispiel Offshore-Windenergieanlagen und deren Gründungsstrukturen werden durch ein sogenanntes SCADA-System (System Control And Data Acquisition) fernüberwacht. Das SCADA System sammelt Zustandsdaten, Statusmeldungen sowie Produktionsdaten der Anlage und übermittelt diese an eine zentrale Leitwarte. 

airwerk bietet verschiedene Lösungen für die Anbindung seines Strukturüberwachungssystems an das übergeordnete SCADA-System oder an vorhandene Leitwartensoftware unserer Kunden. Um diese Anbindung zu realisieren, verwendet airwerk mit verschiedene Fernwirkprotokolle, wie z.B. IEC 60870-5-104, OPC-UA und anderen.

Oft ergeben sich in der Entwicklungsphase von  Infrastrukturprojekten oder im Maschinenbau unerwartet Fragestellungen über den tatsächlichen Verlauf von Beanspruchungen oder Verformungen.  In diesen Fällen planen und führen  wir Messungen mechanischer und elektrischer Größen bei statischer und dynamischer Beanspruchung  durch.  Dabei installieren wir nicht nur komplette Mess-Systeme, sondern erarbeiten zusammen mit Ihren Technikern die passendste  Lösung, um Ihren Anforderungen zu entsprechen. 

Typische Anwendungen sind:

  • Prototypenvermessung
  • Transport- und Installationsüberwachung
  • Überprüfung der Wirksamkeit von Ertüchtigungsmaßnahmen
  • Ursachenanalyse bei auftretenden Bauwerks- oder Maschinenschäden